MOVED

SAARTIERE.BLOGSPOT.DE

2 Kommentare 3.7.08 20:35, kommentieren

Ablock.myblog.de closed!

Nach dem Rückzug von Schwenkbraten.de wird hiermit die offizielle Schließung von ablock.myblog.de bekanntgegeben. D.h. in Zukunft werden unterdieser Adresse keine weiteren Berichte, Comics oder sonstiger Quatsch mehr zu lesen sein. Der Blog bleibt lediglich zum Zwecke der Archivierung alter Beiträge bestehen.

17.6.08 19:46, kommentieren

Saar-Tiere 16: Die Hampelmänner

26.5.08 04:20, kommentieren

FCS vs. Wormatia Worms, Finale Schlussfolgerungen.

Nach der verdienten 0-1 Niederlage im entscheidenden Spiel um den "Aufstieg" in die Regionalliga im Ludwigspark gegen Wormatia Worms, ist es Zeit, einige wichtige Schlussfolgerungen zu ziehen:

1) Der große 1.FC Saarbrücken kickt nächstes Jahr in der fünften Liga

2) Das Stahlrohrstadion für 20.000 Zuschauer muss nicht mehr gebaut werden

3) Es sollte jetzt auch mit 15.000 Plätzen getan sein

4) Nach einem Jahr Auszeit geht es wieder gegen Elversberg

5) Zwei !

6) Die Guiness Buchgesellschaft für Weltrekorde sollte einmal in SB gastieren, Stichwort: 3fach Abstieg

7) Der Grundkurs "Die Geographie Deutschlands- Dörfer im Südwesten" geht in die zweite Runde

8) Willkommen SG Betzdorf!

9) Die Eintrittspreise werden nicht erhöht!

10) Lieber Liga 5 als Liga 6

11) Wir spielen immer noch auf (Kunst)rasen

12) Alles Lüge! Anders als uns das PC-Spiel "Worms" weismachen will, können Würmer sehr wohl auch im Wasser weiterspielen! 

13) Die Vereinsoberen zaubern neue Sprüche aus dem Hut:

"Liebe kennt keine Liga - Jetzt erst recht!"

"Liebe kennt keine Liga- Reloaded"

"Liga 4 :vorbei, Liga 5: Ich bin dabei!"

" Hoffenheim nachahmen? Wir machen´s umgekehrt!"

"back to the roots" -" Zurück zu den (Gras)Wurzeln"

 

24.5.08 20:11, kommentieren

Entscheidungsspiel

Stimmt die Sprechchöre an, sie kommen gleich raus
und dann kann die Show losgehen.
Und sie sind nicht allein, denn wir sind dabei,
und hoffen, dass es nichts aufs Auge gibt.

Es ist egal, ob Lautern II das Spiel verliert,
denn darauf kommt es nicht an.
Und ob das irgend jemand hier sonst kapiert,
ist für uns nicht interessant.

Ihr könnt uns schlagen so oft und so hoch ihr wollt,
das sollte nur morgen nicht passieren,           doch steigt ihr auf, gibts keinen, der mit euch tauschen will,
denn ihr seid nicht wie wir.

Ole ole ole ola,wir wissen, wer heute siegt!
Ole ole ole ola, weil es um die Regionalliga geht!

Irgendwann kommt für jeden mal der Tag,
an dem man sich entscheiden muss,
auf welcher Seite man im Leben ist,
auch wenn es noch so sehr weh tut.

Und wenn ihr lesen könnt, dann seht euch an,
was auf unsern Fahnen steht:
"Bis zum bitteren Ende"
wollen wir den Weg mitgehen.

Ole ole ole ola, wir wissen, wer heute siegt!
Ole ole ole ola, es geht um mehr als nur ein Spiel!

Selbst wenn wir zur Halbzeit Fünfter sind
und die Aufstiegsplätze scheinbar verlieren,
es wird trotzdem nie geschehen,
dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will.

Ole ole ole ola, wir hoffen auf den Sieg!
Ole ole ole ola, es ist das Entscheidungsspiel!

Ablogg! - Einstimmungslied frei nach dem Tote Hosen Song "Auswärtsspiel".

23.5.08 21:13, kommentieren

1.FC Saarbruecken vs. Wormatia Worms

Zum vielleicht vorentscheidenden Spiel des 1.FCS gegen die Wormaten, war es der ABlogg!-Redaktion einmal wichtig ,sich genauer mit Worms auseinanderzusetzen:

Den Oberliga-Statuten zu Folge, befehligt ein Wormser Trainer ein Team von bis zu 22 schwer bewaffneten Würmern. Ziel des Spiels ist es, sämtliche Spieler aller gegnerischen Teams auszuschalten. Man kann gegen den 1.FC Saarbrücken, Mechtersheim oder z.b. gegen den FV Engers spielen. Letzteres ist aufgrund der hohen Torausbeute sehr beliebt. Stadien , Dörfer und Sportplätze sind meistens im Stile einfachsten Purismuses gestaltet und erinnern an die Drehorte der beliebten Fernsehstaffel "Bauer sucht Frau".

Jeder Wormser Trainer darf pro Spielbegegnung mit elf Würmern agieren. Während der Begegnung dürfen sie sich bewegen und "Schießen", "Laufen" oder "Tackling" einsetzen, oder Sonderaktionen ausführen (z.B. Schwalben machen, einen Elfmeter schießen oder den Teleporter( sieht einer rotgefärbten Kunststoffkarte sehr ähnlich) benutzen, um den Platz zu verlassen). Neben „normalen" Waffen wie Grätsche, Trikotzupfen oder zu hohem Bein gibt es etwas exotischere Waffen wie 14 Punkte Vorsprung verspielen, in einem Spiel 6 Treffer von Mechtersheim hinnehmen müssen, oder trotz ungeklärter Zukunft vorzeitige Vertragsverlängerungen mit dem Trainer abschließen. Alle haben taktische Vor- und Nachteile, die insbesondere aus (Un-)Kontrollierbarkeit, Selbstgefährdung, Reichweite bzw. Bewegungsformen, Schadenshöhe und dem Radius der Schadenswirkung entstehen.

Die stärkeren Waffen und Aktionen (wie 2-0 Sieg gegen den 1.FCS oder 1:0 Sieg gegen Mainz ) sind zahlen- und zeitmäßig begrenzt, d.h. die besagte Aktion kann nicht beliebig oft und erst nach einer bestimmten Spielzahl verwendet werden. Die Besitzanzahl einer bestimmten Waffe kann durch das Einsammeln von neuen Spielern zur Winterpause erhöht werden.

Da jede Spiellandschaft gegen Worms am Sportplatzende durch Wasser begrenzt wird und Würmer nicht schwimmen können, ergeben sich entsprechende taktische Optionen. Ansonsten wird die Bewegungsfreiheit der Würmer meistens durch unwegsames Sportplatzgelände und Bauzäune eingeschränkt. Elementar für viele Spiele der Mannschaft ist, dass die Tabellenlandschaft durch die herbeigeführten Leistungsexplosionen wie Leistungsabfälle ständig „erodiert" wird.

Die Würmer können auf zwei verschiedene Arten sterben: Entweder durch Verlust ihrer Lebensenergie, z.B. durch Niederlagen gegen Mechtersheim, tiefe Tabellenstürze (von Platz 1 auf 5) oder aber durch Bewegung seitlich aus der Vierten in die Fünfte Liga heraus oder natürlich: Nach unten ins Wasser. Sind nach Ablauf der Spielzeit noch Würmer am Leben, beginnt der „Sudden Death" Modus. Dabei fällt die Fanenergie auf ihr Minimum oder sinkt pro Spielzeit in der fünften Liga, und das Wasser steigt in jeder Spielrunde, wobei zu tief stehende Würmer ertrinken.

Ähnlichkeiten mit einem Wikipediaartikel über ein merkwürdiges Computerspiel sind rein zufälliger Natur:http://de.wikipedia.org/wiki/Worms_%28Computerspiel%29

Oh FC, wir sind da, jedes Spiel, ist doch klar, Vierte Liga tut auch nächstes Jahr weh, scheißegal, oh FC.

 

1 Kommentar 22.5.08 16:37, kommentieren

Saar-Tiere 15: Die Brandrede

1 Kommentar 18.5.08 21:13, kommentieren